Archive for Januar 2011

Der nächste Mietspiegel kommt… Denn mittlerweile steigt die Bewertungsskala in Alt-Treptow von „Einfache Wohnlage“ in „Mittlere Wohnlage“. Damit einhergehend können höhere Mieten veranschlagt werden. Das es auch umgekehrt geht beweist eine Anekdote aus dem Mietspiegel 2009 (Wohnlagen_Endbericht.pdf). Das Gebiet zwischen Lohmühle und Mengerzeile sollte wieder von „Mittlerer Wohnlage“ in „Einfache Wohnlage“ umgewertet werden. (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

… dann jammern sie auf hohem Niveau oder lügen schamlos. (Das Bonbon steht am Ende dieses Textes, incl. Foto, gefolgt von einem letzten Nachtrag)

„Steine auf Kinderzimmerfenster werfen ist das Letzte“ stand dort in einem Fenster geschrieben.

Wollten die neuen Damen und Herren Eigentümer („mit Balkonterrasse zur Abendsonne und fantastischem Blick ins Grüne über den Görlitzer Park mit Berlin-Panorama bis zum Fernsehturm“ Zitat Eigentümer) uns und dem Kiez damit etwas mitteilen?   Oder führten sie nur Selbstgespräche ? (mehr …)

Read Full Post »

Die Baugruppe Schmollerplatz macht weiterhin negativ Schlagzeilen: Wer das Biotop kannte, dem kann es nur die Wuttränen in die Augen treiben. Das Grundstück war noch nie bebaut worden und die alten Nussbäume auf dem Gelände zeugten von einer Zeit, in der Alt-Treptow das Ausflugsziel vieler BerlinerInnen war. (mehr …)

Read Full Post »

Die Baugemeinschaft „KarLoh“ in der Lohmühlenstr/Karl-Kunger Str. wird stückchenweise bezogen. Das Bauvolumen beträgt 4,1 Millionen Euro. Wer viel Geld hat wohnt in den oberen Etagen. Denn der Platz an der Sonne in dem „Gemeinschafts“bau kostet entsprechend mehr. Und zu Sylvester konnte man auf dem Dach die gelungene Eroberung des Kiezes abfeiern. (mehr …)

Read Full Post »