Posts Tagged ‘Bürgerbeteiligung’

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wieder soll ein Stück des Spreeufers zubetoniert werden …
… und wieder mit hochpreisigen Luxus-Eigentumsappartements.
Die Firma AGROMEX plant am Alt-Treptower Spreeufer drei bis zu 110m hohe Hochhäuser mit 200 Luxus-Eigentumswohnungen und einem Hotel mit 200 Zimmern.
Zur Entwicklung dieses Gebietes wurden bis dato keinerlei „sich wesentlich unterscheidenden Lösungen“ (Baugesetzbuch §3) präsentiert, die Politik versucht vielmehr, die AGROMEX-Planung möglichst geräuschfrei „durchzuwinken“. Faktisch ist die Bebauung illegitim, weil es bisher für die aktuelle Planung keine Bürgerbeteilung gegeben hat.
Aus diesem Grund laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu einem Informellen Bürgerbeteiligungsverfahren ein, mit dem Ziel, viele neue Ideen zur Gestaltung der Freifläche am Spreeufer Fanny-Zobel-Str./ Martin-Hoffmann-Str. zu sammeln. Wir werden eine Entwurfs-Idee „Naturnahes Ufer“ vorstellen und diskutieren.

Eure und unsere Vorstellungen von einer bürgernahen Spreeufergestaltung wollen wir in das laufende Planungsverfahren einfließen lassen.
Wir treffen uns am:
20.04.2013, 15  bis 18 Uhr
Plesserstraße 3, 12435 Berlin
Gemeindesaal der Bekenntniskirche – Untergeschoss

Wenn keine Partizipation an der Stadtentwicklung von oben gewollt wird, dann müssen wir sie von unten organisieren – gegen die da oben! Eine Stadtplanung von unten, die keine Verdrängung ärmerer Bevölkerungsschichten nach sich zieht, steht dem entgegen, was die Politik derzeit macht.
Ein Spreeufer für alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt und nicht für wenige Superreiche! Bezahlbare Wohnungen statt weitere Luxusbauten.

Der „Initiativkreis Mediaspree versenken!“
die „MieterInneninitiative Fanny-Zobel-Str. / Martin-Hoffmann-Str.“,
und die Stadtteilinitiative gegen Mieterhöhung und Verdrängung „Karla Pappel“

Flyer: Bürgerbeteiligung Spreeufer

Flyer_Bürgerbeteiligung

Read Full Post »