Archive for Oktober 2012

Wir  lehnen die Präsentation vom Investor im Rathaus ab!Spreeufer mit molecule-frau
Agromex versenken!
Der Investor „Agromex“ will mit einer Präsentation des Gewinnerentwurfes im Rathaus Treptow Bürgernähe vortäuschen. Während die BürgerInnen penetrant von den Entscheidungsprozessen zur Spreeuferbebauung ausgeschlossen wurden, treibt „Agromex“ die Einleitung eines „vorhabenbezogenen Bebauungsplans“ beim Bezirksamt voran. Dadurch das Agromex die „Schaffung von Planungsrecht für die Umsetzung des Vorhabens gemäß des Gewinnerentwurfs“ bezahlt und organisiert, erhoffen sie sich eine Beschleunigung der Bebauung. (mehr …)

Read Full Post »

Kommt alle zur
Demo vor dem Landesparteitag der Berliner SPD
am Samstag, 27.10.2012
von 08:30 bis 09:30 Uhr
vor dem BCC (Kongresshalle) am Alexanderplatz

Wird die A100 bis zum Treptower Park verlängert, steigt die Verkehrsbelastung nicht nur auf der Elsenstraße/Elsenbrücke und in den umliegenden Kiezen enorm an. Insbesondere LKW sparen Zeit und Maut, indem sie durch Friedrichshain, Prenzlauer Berg und Weißensee zur Autobahnauffahrt Prenzlauer Allee abkürzen. Zig-Tausende Anwohner leiden dann Tag und Nacht unter mehr Verkehrslärm, Abgasen und Dauerstau. (mehr …)

Read Full Post »

update (vom 23.10.): Kundgebung morgen 24.10.2012, 16 Uhr
200 Nach barInnen, FreundInnen der Fa mi lie und Mietak ti vistInnen
verhinderten am Montag, den 22.10., die Zwangsräumung einer Familie in
Kreuzberg. Durch solidarisch-kollektives Handeln wurde erstmalig eine
Zwangsräumung verhindert. Dies ist allerdings nur ein Etappensieg. Um
den Eigentümer des Hauses zu überzeugen, die Zwangsräumung ganz
auszusetzen gibt es eine Kundgebung vor dessen Büro.

Kundgebung gegen Zwangsräumung
Emser Straße 9, 10719 Berlin-Charlottenburg
Mittwoch, 24.10.2012, 16 Uhr

Weitere Infos:
Website: Zwangsräumung verhindern

update ende  ——————————————————

Heute, Montag 22.10.12 wurde in Kreuzberg in der Lausitzer Straße 8 zum
ersten mal eine Zwangsräumung verhindert. Eine fünfköpfige Familie sollte
zwangsgeräumt werden.

Ca. 200 Nachbar*innen, Mietaktivist*innen und Freund*innen der Familie
blockierten (siehe Foto) den Zugang zum Haus, so dass die Gerichtsvollzieherin
unverrichteter Dinge wieder abziehen musste.
Dieser Erfolg wird heute abend 22.10.12 um 19 Uhr ab Spreewaldplatz
(Berlin-Kreuzberg) gemeinsam mit einer großen Demo gefeiern.

Ob Nuriye, ob Kalle – Wir bleiben Alle! (mehr …)

Read Full Post »

Den Profiteuren von Mietsteigerung und Verdrängung auf die Pelle Rücken wollen die Ziegert-Geschädigten und laden ein zur:

Kundgebung gegen den Entmietungsspezialisten Ziegert.
Donnerstag 25.10 2012 um 16.00 Uhr
Schlüterstrasse 54 (nahe S- Bhf. Savignyplatz)

Wie  wir schon auf unserer letzten Kundgebung vor der Entmietungs- und Spekulationsfirma Ziegert am 24 Juli öffentlich gemacht haben, gibt es viele Arten auf dem Wohnungsmarkt Profite zu machen: z.B. durch exorbitante Mieterhöhungen nach Luxusmodernisierung oder bei Neuvermietung, z.B. durch Umwandlung der Miet- in Eigentumswohnungen.

Dabei wird die Angst der MieterInnen skrupellos ausgenutzt. (mehr …)

Read Full Post »

Möglich ist dies durch den Wegfall der Anschlussförderung bei öffentlich geförderten Sozialwohnungen (beschlossen 2003, Peter Strieder SPD), was die Vermieter berechtigt Mieten bis zur Höhe der Kostenmiete zu verlangen, die über dem Doppelten bis Dreifachen der Mietspiegel-Obergrenze liegen. Alle Mietschutzrechte sind dabei außer Kraft gesetzt. (mehr …)

Read Full Post »

gegen Bebauung des Spreeufers, gegen Verdrängung, gegen Steigerung des Mietniveaus!

Aufgrund des großen Interesses und weil es allen viel Spaß gemacht hat, findet ein weiteres Protesgrillen statt:

am Sonntag den 21.Oktober um 14 Uhr
auf der Freifläche Fanny-Zobel-Str. 23/25

Neben lecker Gegrilltem (Grill ist vorhanden), Getränken, Spiel und Spaß, gibt es vor allem Informationen zur geplanten Bebauung am Spreeufer.

Alle  Anwohner, Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen, denn wieder soll ein Stück unseres Spreeufers zubetoniert werden … (mehr …)

Read Full Post »

Am 18ten Oktober um 19.00 wird es wieder eine kleine Stadtteilversammlung geben, im Stadtteilladen Loesje in der Karl-Kunger-Str. 55,  Alt-Treptow

Themen werden sein:

Die „AnwohnerInnen-Initiative der Hoffmannstr./Fanny-Zobel-Str.“, die „
Stadtteilinitiative Karla Pappel“ und der „Initiativkreis Mediaspree versenken!


Protestgrillen
gegen Bebauung des Spreeufers, gegen Verdrängung, gegen Steigerung des Mietniveaus!

Aufgrund des großen Interesses und weil es allen viel Spaß gemacht hat, findet ein weiteres Protesgrillen statt:

am Sonntag den 21.Oktober um 14 Uhr
auf der Freifläche Fanny-Zobel-Str. 23/25

Neben lecker Gegrilltem (Grill ist vorhanden), Getränken, Spiel und Spaß, gibt es vor allem Informationen zur geplanten Bebauung am Spreeufer.

Alle  Anwohner, Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen

Read Full Post »

Older Posts »